Zauberhaftes Mývatn

Zauberhaftes Mývatn

Das Beste auf der Tour in die Mývatn-Region ist der Flug über alles andere! Stellen wir einmal unsere magische Mývant-Tour vor: Ein Ganztagsabenteuer, das alle wichtigen Hauptattraktionen, Geräuschkulissen und Gerüche rund um Island abdeckt. Auf der Reise in Richtung Norden überfliegen Sie den Golden Circle, das gewaltige, menschenleere Hochland, in welchem der Vulkan Holuhraun im Jahr 2014 Lavafontänen zu spucken begann, bis hin zur berühmten Askja-Caldera an der nördlichsten Spitze von Europas größtem Gletscher, Vatnajökull. Von dort an folgen wir dem Verlauf von Islands mächtigstem Gletscherfluss, welcher durch „Europas Grand Canyon“ donnert und über einige der eindrucksvollsten Wasserfälle des gesamten Kontinents, wie z.B. Dettifoss, hinabstürzt. Anschließend erreichen wir die Mývatn-Region! Die den Mývatnsee umgebende Landschaft ist ein atemberaubendes Naturspektakel, welches stetig mit großem Respekt von Wissenschaftlern betrachtet wird, ein Wunder in den Augen junger Betrachter ist und Begeisterung bei allen anderen auslöst. Aus der Luft betrachtet erscheint diese einzigartige Geologie der Region lebendig, da Sie über massive Lavaflüsse, gefroren im Stein der Zeit früherer, jetzt inaktiver Krater, verfügt. Bezeugen Sie Islands Kraft und werfen Sie einen Blick auf die tektonische Plattenbewegung, die das Land auseinander zieht und entdecken Sie vereinzelte, zerklüftete Landabschnitte mit brodelnden Schlamm- und Dampfschloten. Die Highlights dieser Tour sind zum einen der jüngste Ausbruch des Holuhraun, der Vulkan Krafla, die Krater Viti und Skútustaðir, das Námaskarð Geothermalgebiet, Hverfjall und Dimmuborgir. Zuzüglich zur Tour erhalten Sie ein Lunchpaket. Ihr Pilot wird einen geeigneten Platz für ein Picknick in einer malerischen Landschaft auswählen. Sehenswürdigkeiten: Holuhraun Vulkan, Askja Caldera, Vatnajökull Gletscher, Dettifoss Wasserfall, Mývatn See Die Gesamtdauer der Tour beträgt 6-8 Stunden: Ein 5-7 stündiger geführter Helikopterflug und drei 15-20 minütige Landungen an malerischen Plätzen. Abhänging von Helikoptertyp und Wetter

Preis

439.900 ISK pro Person

Dauer

6-8 Stunden

Zwischenlandungen

3

Minimum

3 Personen

Buchen Sie jetzt

Loading...

Was Ihnen auch gefallen könnte

Gletscherlagunen-Expedition

Aus der Vogelperspektive scheinen die schwarzen Lavasandstrände entlang der Südküste endlos zu sein. In der Ferne ist der berühmte Eyjafjallajökull Gletschervulkan mit seiner schimmernden Schneekuppe, Tälern und reißenden Wasserfällen, zu erkennen. Dazu noch den Vatnajökull Nationalpark aus der Luft zu sehen, ist wahrlich ein einzigartiges Erlebnis! Dieser Nationalpark ist die Heimat der größten Eiskappe Europas, dem Volumen nach. Unsere erste Landung erfolgt auf einer der insgesamt 30 Gletscherzungen. Als Höhepunkt der Tour machen wir einen ca. 30-45-minütigen Stopp an der Jökulsárlón Gletscherlagune und deren leuchtenden Eisbergen. Einige dieser Eisberge sind sogar über 1000 Jahre alt. Möglicherweise haben Sie Glück und Sie sehen ein paar Seerobben im Wasser spielen. Wieder in der Luft fliegen wir mit Ihnen ein letztes Mal über die Lagune bevor es weiter in Richtung Westen, vorbei an der höchsten Gipfelspitze des Landes und zahlreiche Gletscherzungen des Vatnajökull geht. Nachdem wir diese malerische Szenerie hinter uns gelassen haben begeben wir uns in isländisches Hochland - das unbesiedelte, raue und bergreiche Landesinnere. Isolierte Bergseen, sich schlängelnde Flüsse, vom Gletscher geformte Täler und weit in die Luft ragende Berge, welche, dank ihrer Isolation vor allen bis auf wenige Menschen versteckt bleiben. Wir werden die farbenfrohen Rhyolite-Berge des Landmannalaugar Geothermalgebietes entdecken und Hrafntinnusker sowohl aus der Luft als auch während einer Landung erkunden. Auf dem Rückweg nach Reykjavik fliegen wir an Hekla vorbei – einen der wohl aktivsten Vulkane der Insel. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Dieser Rundflug beinhaltet drei Landungen. Eine ist an der Gletscher Lagune, während die anderen beiden von Ihrem eigenen Interessen abhängig sind. In der Regel sind Landungen auf der Fimmvörðuháls Hochebene zwischen dem Eyjafjallajökull Gletschervulkan und dem Hrafntinnusker Geothermalgebiet am beliebtesten. Zuzüglich zur Tour erhalten Sie ein Lunchpaket. Ihr Pilot wird einen geeigneten Platz für ein Picknick in einer malerischen Landschaft auswählen. Sie können zusätzlich eine einstündige Gletscher-Wanderung mit einem professionellen Guide hinzubuchen. Sehenswürdigkeiten: Jökulsárlón Gletscherlagune, Vatnajökull Gletscher, Fjallabak Region, Landmannalaugar Geothermalgebiet, Eyjafjallajökull Gletschervulkan, Fimmvörðuháls Krater, Fjallsárlón Gletscherlagune Die Gesamtdauer der Tour beträgt 5-7 Stunden: Ein 4,5-6 stündiger geführter Helikopterflug und drei 15-20 minütige Landungen an malerischen Plätzen. Abhänging von Helikoptertyp und Wetter

345.900 ISK pro Person, Zusatz: Gletscher-Wanderung für 37.000 ISK extra pro Person.

Die Wunder der Westfjorde

Wir starten in Reykjavik und fliegen in Richtung Islands bestgehütetsten Geheimnisses, die Westfjorde. Die Westfjorde sind eine einzigartige Landschaft, voll von umfangreicher und vielfältiger Flora und Fauna. Wir beginnen die Reise, indem wir einen ersten Blick auf den Gletscher Drangajökull werfen, von wo aus wir weiter Richtung Hornstrandir fliegen. Hornstrandir ist einer der abgelegensten und unberührtesten Orte weltweit, welcher nur von einer Hand voll Menschen, aber auch von Polarfüchsen und einer lebhaften Vogelvielfalt bewohnt wird. Ausgehend von Hornstrandir fliegen wir weiter zum Fjord Ísafjörður. Das dunkelblaue Wasser in Ísafjörður wird von steilen Bergketten umgeben, ganz anders als die restliche Umgebung. Von dort aus geht es weiter zum erstaunlichen Wasserfall Dynjandi und zu den sich abzeichnenden Látrabjarg Vogelfelsen. Diese Felsenformationen bilden den westlichsten Teil Europas und sind reich an einer großen Vogelvielfalt, so können Sie z.B. den allseits bekannten Papageientaucher, den Tordalk und die Lumme sehen. Ausgehend von Látrabjarg fliegen wir weiter zum roten Rauðasandur Sandstrand. Der rote, glitzernde Sand, das türkisfarbene Wasser, die grünen Berge und die grauen Robbenkolonien sind eine einzigartige Erfahrung. Gehen Sie auf Nummer Sicher und besuchen Sie die Westjforde, solange sie noch ein Geheimnis sind. In der Tour inbegriffen ist ein Lunchpaket, welches sie bei einem Picknick genießen können. Hierfür sucht der Pilot einen geeigneten, landschaftlich wunderschönen Platz für Sie aus. Die Flugroute kann von Tag zu Tag variieren, da Sie stark wetterabhängig ist. Der Pilot sucht jedoch immer die geeignetste, schönste aber auch sicherste Route aus. Sehenswürdigkeiten: Drangajökull Glacier, Ísafjörður, Dynjandi Waterfall, Látrabjarg Cliffs, Rauðasandur Red Sand Beach Die Gesamtdauer der Tour beträgt 6-8 Stunden: Ein 5-7 stündiger geführter Helikopterflug und drei 15-20 minütige Landung an einem malerischen Platz. Abhänging von Helikoptertyp und Wetter

439.900 ISK pro Person

Währungsrechner