Wasserfälle und Täler Tour

Wasserfälle und Täler Tour

Auf dieser Tour sehen Sie drei Hauptattraktionen - den Glymur-Wasserfall, das UNESCO Weltkulturerbe - Þingvellir Nationalpark und das Hengill Geothermalgebiet. Während wir Reykjavik überfliegen, können Sie bereits erste landschaftliche Eindrücke einfangen und einen Blick auf eine nahegelegene Bergkette um den Berg Esja werfen. Weiter auf der Flugroute überfliegen wir Glymur, Islands zweitgrößten Wasserfall. Das Gebiet um den Wasserfall ist beliebt bei Wanderern und Mountainbikern, dennoch ist es ein einzigartiges Erlebnis Glymur in seiner ganzen Pracht aus der Luft zu betrachten! Als nächstes führt uns unsere Flugroute weiter zum Þingvellir Nationalpark. Dieser Ort ist nicht nur eine heilige Stätte für die isländische Bevölkerung, sondern auch historisch gesehen von wichtiger Bedeutung - es ist ein einmaliges Erlebnis, ihn aus der Luft zu sehen. Vom Boden aus ist es schwer zu begreifen, wie zwei auseinanderdriftende tektonische Platten zur Entstehung Islands geführt haben... deshalb fliegen wir! Die Tour beinhaltet eine Landung im Hengill Geothermalgebiet. Wir landen in einem Tal mit natürlichen, heißen Quellen und brodelnden Schlammlöchern fernab von jeglicher Zivilisation, inmitten unberührter Natur. Dieser Landeplatz wird auch während der "Geothermaltour" und der "Feuer und Eis"-Tour angeflogen. Sehenswürdigkeiten: Glymur Wasserfall, Þingvellir Nationalpark, Hengill Geothermalgebiet, Hengill Vulkan, Nesjavallavirkjun, Hellisheiðarvirkjun, Bláfjöll Bergkette, Reykjavik, Kristnitökuhraun Lavafeld und Krater, Esja Gebirge Die Gesamtdauer der Tour beträgt 70-90 Minuten: Ein 40-60 minütiger geführter Helikopterflug und eine 15 minütige Landung an einem abgelegenen Geothermalgebiet auf einem alten Vulkan. Abhänging von Helikoptertyp und Wetter

Preis

69.900 ISK pro Person

Dauer

1-1,5 Stunden

Zwischenlandungen

1

Minimum

3 Personen

Buchen Sie jetzt

Loading...

Währungsrechner